Kinder

A+ R A-

...mit viel Herz bei den Kleinen

Kinderhypnose ist sehr individuell und man muss sich langsam und mit ganz viel Empathie an das Kind herantasten. Da ich seit dem Jahr 2009 als Lehrerin arbeite, kenne ich die Blockaden, Sorgen und Hindernisse, welche den Kindern und Jugendlichen das Weiterkommen im Alltag erschweren. Die Chemie zwischen dem Kind und mir steht an erster Stelle. Nur wenn sich das Kind angenommen und gut aufgehoben fühlt, wird es meinen Anweisungen folgen.


Da Kinder eine enorme Vorstellungskraft und Phantasie haben, ist in der Regel nur eine Sitzung notwendig.
Voraussetzung für eine erfolgreiche Kinderhypnose ist, dass das Kind selbst den Wunsch nach einer Veränderung hat. Ein Kind kann nicht nach „Wunsch“ der Eltern hypnotisiert werden. „Ich möchte, dass mein Kind…..“ „Ich wünsche mir, dass mein Kind…“


Das Unterbewusstsein des Kindes wird nur das aufnehmen, was seinen Vorstellungen entspricht.